Fleckeby : Warum ein preisgekrönter Journalist aus dem Iran bei Edeka-Paasch Ware einräumt

Avatar_shz von 12. Oktober 2021, 17:43 Uhr

shz+ Logo
Zweimal in der Woche hat Ramyar Rouhi (r.) im Edeka-Markt Fleckeby von Michael Paasch ausgeholfen.
Zweimal in der Woche hat Ramyar Rouhi (r.) im Edeka-Markt Fleckeby von Michael Paasch ausgeholfen.

Seit zwei Jahren lebt der Dokumentarfilmer Ramyar Rouhi in der Schleigemeinde, ist ehrenamtlicher VHS-Netzwerkadministrator, bietet einen Videobearbeitungsworkshop an und hat bei Edeka Ware eingeräumt.

Fleckeby | Jeder, der bei Edeka-Paasch in Fleckeby eingekauft hat, kennt den jungen hochgewachsenen Mann mit dem freundlichen Lächeln, der zweimal in der Woche dort Waren einsortiert hat. Niemand vermutet, dass es sich bei der Aushilfe um einen preisgekrönten Journalisten handelt. Lesen Sie weiter: FLECKEBY: Louisenlunder kaufen nach Ladenschluss bei Edeka Pa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen