Fleckeby : Deswegen gibt es einen Bürgerentscheid zum Neubaugebiet östlich Krogkoppel

DSC_1119.JPG von 14. April 2021, 17:38 Uhr

shz+ Logo
Die Sprecher der Bürgerinitiative Fleckeby, Nora Blumenau, Jutta Heilmann und Hans-Jürgen Simon (v. l.) übergeben den Ordner mit 261 Unterschriften an Amtsdirektor Gunnar Bock.
Die Sprecher der Bürgerinitiative Fleckeby, Nora Blumenau, Jutta Heilmann und Hans-Jürgen Simon (v. l.) übergeben den Ordner mit 261 Unterschriften an Amtsdirektor Gunnar Bock.

Die Bürgerinitiative Fleckeby hat am Mittwoch eine Liste mit 261 Unterschriften an das Amt Schlei-Ostsee übergeben.

Fleckeby | Der erste Schritt in Richtung Bürgerentscheid zum Neubaugebiet in Götheby östlich Krogkoppel ist getan. Am Mittwochnachmittag haben die Sprecher der Bürgerinitiative Fleckeby im Amt Schlei-Ostsee die Unterschriftenliste an Amtsdirektor Gunnar Bock übergeben. Erforderlich waren für ein erfolgreiches Bürgerbegehren 183 Stimmen, geworden sind es tatsächli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen