Feuer in Eckernförde : Wohnungsbrand im Diestelkamp: Bewohner kam der Feuerwehr „kohlrabenschwarz“ entgegen

Avatar_shz von 20. Oktober 2021, 18:53 Uhr

shz+ Logo
Im dritten Obergeschoss dieses Wohnhauses im Diestelkamp war am Mittwochabend das Feuer ausgebrochen, das der Bewohner offenbar selbst löschen konnte. Er konnte die Wohnung auch eigenständig verlassen, wies aber deutliche Rußspuren auf und musste aber zur weiteren Behandlung in eine Klinik nach Kiel gebracht werden.
Im dritten Obergeschoss dieses Wohnhauses im Diestelkamp war am Mittwochabend das Feuer ausgebrochen, das der Bewohner offenbar selbst löschen konnte. Er konnte die Wohnung auch eigenständig verlassen, wies aber deutliche Rußspuren auf und musste aber zur weiteren Behandlung in eine Klinik nach Kiel gebracht werden.

Bewohner konnte Feuer offenbar selbst löschen. Die Feuerwehr musste das Wohnhaus evakuieren, die Brandursache ist noch ungeklärt.

Eckernförde | Aufregung am frühen Mittwochabend im Diestelkamp: In Haus Nr. 196 war in einer Wohnung im dritten Obergeschoss ein Feuer aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen. In der Wohnung befand sich zu dem Zeitpunkt ein jüngerer Mann, der der angerückten Freiwilligen Feuerwehr entgegenkam. „Er war kohlrabenschwarz“, beschrieb Wehrführer und Einsatzleiter Mein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen