Falsch positive Testergebnisse : Beeinflussen bestimmte Nahrungsmittel kurz vor einem Corona-Schnelltest die Ergebnisse?

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 06. April 2021, 09:56 Uhr

shz+ Logo
Corona-Schnelltests sind wichtig, um den Menschen für eine gewisse Zeit Sicherheit zu geben, nicht mit dem Corona-Virus infiziert zu sein. Immer wieder kommt es allerdings zu falschen Testergebnisse aufgrund chemischer Reaktionen.
Corona-Schnelltests sind wichtig, um den Menschen für eine gewisse Zeit Sicherheit zu geben, nicht mit dem Corona-Virus infiziert zu sein. Immer wieder kommt es allerdings zu falschen Testergebnisse aufgrund chemischer Reaktionen.

Ein falsch positives Testergebnis bei der Corona-Schnelltestaktion reiht sich in Erfahrungswerte ein.

Eckernförde | Rund 400 Menschen haben sich am Ostersonnabend bei der großen Corona-Schnelltestaktion der Eckernförder Corona-Hilfsorganisation (EckCHO) in der Pestalozzischule testen lassen. Zwei Testergebnisse waren positiv, das heißt, es wurde eine Infektion mit Covid-19 festgestellt. Das Team um Initiator Dr. Ulf Ratje hatte die beiden Testpersonen daraufhin is...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen