Einstimmigkeit in Rieseby : Vogelschutz vor Windkraft: Riesebyer reichen Vogelgutachten ein

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 24. Februar 2021, 13:02 Uhr

shz+ Logo
Ein Rotmilan über Schwansen. Auch er würde gemäß des faunistischen Gutachtens zum Windpark Saxtorf durch den Bau der Anlagen gefährdet.
Ein Rotmilan über Schwansen. Auch er würde gemäß des faunistischen Gutachtens zum Windpark Saxtorf durch den Bau der Anlagen gefährdet.

Riesebyer Gemeinderat beschließt einstimmig, ein neues Vogelgutachten zum Windpark Saxtorf zur Prüfung einzureichen.

Rieseby | Eine einstimmige Entscheidung zum Thema Windkraft, die gab es in der Riesebyer Gemeindevertretung schon lange nicht mehr. Dienstagabend aber votierten alle 19 anwesenden Gemeindevertreter unter Vorsitz von Bürgermeisterin Doris Rothe-Pöhls (SPD) für das weitere Vorgehen im laufenden B-Planverfahren Nummer 17 für den Windpark Rieseby. Anlass war das in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen