Eckernförder Facebook-Gruppen : Eckernförder helfen den Hochwasseropfern mit Kleidung und Geldspenden

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 19. Juli 2021, 15:38 Uhr

shz+ Logo
Der Blick von einer Brücke bei Erftstadt aus auf die vierspurig verlaufende Luxemburger Straße B265, die innerhalb kürzester Zeit vollständig überschwemmt wurde und Auto- wie LKW-Fahrer überraschte.
Der Blick von einer Brücke bei Erftstadt aus auf die vierspurig verlaufende Luxemburger Straße B265, die innerhalb kürzester Zeit vollständig überschwemmt wurde und Auto- wie LKW-Fahrer überraschte.

In Eckernförde formiert sich in den Facebook-Gruppen eine Welle der Hilfsbereitschaft für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Kleidung wurde bereits genug gesammelt.

Eckernförde | Auch in den lokalen Eckernförder Facebook-Gruppen haben die erschütternden Bilder und Berichte aus den Hochwassergebieten für Trauer und Entsetzen gesorgt. Aber nicht nur das: Mehrere Mitglieder haben geschrieben, dass sie gerne helfen würden. Auf "Neues aus Eckernförde & Umgebung" fragt eine junge Frau, ob jemand in dieser Woche nach NRW f...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen