Jungmannschule Eckernförde : Daniel Günther unterstützt Schülerfirma „ecksgames“

Avatar_shz von 18. Februar 2021, 12:18 Uhr

shz+ Logo
Pandemiebedingt war ein Gespräch zwischen der Schülerfirma „ecksgames“ und Ministerpräsident Daniel Günther (unten links) nur per Videokonferenz möglich.
Pandemiebedingt war ein Gespräch zwischen der Schülerfirma „ecksgames“ und Ministerpräsident Daniel Günther (unten links) nur per Videokonferenz möglich.

Der Ministerpräsident hat nach einem Gespräch mit den Schülern einen Anteilsschein ihrer Firma gekauft.

Eckernförde | Es sind nur kurze Geschichten, doch sie können einen ganzen Abend füllen: Die „Eck Stories“ des Schülerunternehmens „ecksgames“ von der Jungmannschule bestehen aus Karten, auf denen kurz Ereignisse dargestellt werden, deren Vorgeschichte die Mitspieler herausfinden müssen. Auch Ministerpräsident Daniel Günther hat dieses Spiel und die Schülerfirma für...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen