Zu wenig Interesse : Kein „Parken & Shoppen“ in der Eckernförder Innenstadt

Arne_Peters-8499.jpg von 08. Juni 2021, 15:46 Uhr

shz+ Logo
Die Idee hinter 'Parken & Shoppen': Mit dem Abriss des Parktickets kann man sich beim Einkaufen einen Teil der Parkgebühren von den Händlern erstatten lassen. Doch das Interesse ist zurzeit zu gering.
Die Idee hinter "Parken & Shoppen": Mit dem Abriss des Parktickets kann man sich beim Einkaufen einen Teil der Parkgebühren von den Händlern erstatten lassen. Doch das Interesse ist zurzeit zu gering.

Die Händler und Gastronomen haben bei einer Umfrage wenig Interesse gezeigt: 60 Prozent haben den Fragebogen der Touristik gar nicht zurückgeschickt. Nur 21 von 100 haben die Rückerstattung von Parkgebühren befürwortet.

Eckernförde | Das Angebot „Parken & Shoppen“, bei dem Kunden in der Innenstadt ihre Parkgebühren teilweise erstattet bekommen, wird es in Eckernförde erst einmal nicht geben – zu gering ist das Interesse bei den Händlern. Das teilte Bastian Meyer von der Eckernförde Touristik und Marketing GmbH (ETMG) mit. Weiterlesen: Erstattung von Parkgebühren – die Händler s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen