550 Fässer mit 24.000 Litern : Getränkegroßhändler Behn schickt ersten Lastzug mit 550 Bierfässern zur Entsorgung nach Bitburg

Avatar_shz von 25. Februar 2021, 17:57 Uhr

shz+ Logo
Der Sattelzug mit ablaufgefährdeten Bierfässern wird für den Rücktransport zur Bitburger Brauerei beladen.
Der Sattelzug mit ablaufgefährdeten Bierfässern wird für den Rücktransport zur Bitburger Brauerei beladen.

Der Eckernförder Getränkegroßhändler Behn muss ablaufgefährdete Bierfässer entsorgen - Lastzug zur Bitburger Brauerei.

Eckernförde | Das Bierlager des Getränkegroßhändlers Behn in der Marienthaler Straße wird immer leerer. Am Mittwoch hat der erste Sattelzug mit vollen Bierfässern die Lagerhalle in Eckernförde verlassen. Das Bier darf wegen des gefährdeten Mindesthaltbarkeitsdatums nicht mehr ausgeliefert werden. Weitere Lastzüge an andere Brauereien werden folgen. Und so m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen