Erste Orgelmatinee : Katja Kanowski und Gabriele Steinfeld sorgen für eine Sternstunde in der Eckernförder Nicolai-Kirche

Avatar_shz von 21. Juni 2021, 15:42 Uhr

shz+ Logo
Die erste Orgel-Matinée in der abflauenden Corona-Pandemie gestalteten Katja Kanowski (l.) an der Heßler-Orgel und Gabriele Steinfeld mit ihrer Barockvioline.
Die erste Orgel-Matinée in der abflauenden Corona-Pandemie gestalteten Katja Kanowski (l.) an der Heßler-Orgel und Gabriele Steinfeld mit ihrer Barockvioline.

Heiß ersehnt und begeistert aufgenommen: Die Orgel-Matinee war der erste musikalische Höhepunkt nach langer, entbehrungsreicher Zeit. Neben der Heßler-Orgel erklang auch eine Barockvioline, und es gab ein Programm mit italienischen Meistern.

Eckernförde | Nach langer Konzert-Abstinenz war das Interesse groß: Lange vor Beginn hatten sich am Eingang von St. Nicolai schon viele Interessenten an der ersten Orgel-Matinée eingefunden und erwarteten geduldig das Öffnen der Tür. Schnell waren alle vorbereiteten und in sicheren Abständen aufgestellten Stühle besetzt. Mit Adressenabgabe und gültigem Schnelltest ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen