Feuerwehr Eckernförde : Einsatz in der Margaretenstraße: Akkublock im Ladegerät gerät in Brand

Avatar_shz von 26. September 2021, 17:10 Uhr

shz+ Logo
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr auf dem Weg zum Einsatzort.
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr auf dem Weg zum Einsatzort.

In der Borbyer Margarethenstraße ist am Sonnabendabend ein Akkublock in Brand geraten. Das Feuer sprang auf die Heizungsverkleidung über, es entwickelte sich dichter Rauch.

Eckernförde | Mit einem kompletten Löschzug – 28 Mann und fünf Fahrzeugen – musste die Freiwillige Feuerwehr Eckernförde am Sonnabend um 18.41 Uhr in die Borbyer Margaretenstraße ausrücken. Im Kellergeschoss eines Doppelhauses war ein Akkublock, der in einem Ladegerät aufgeladen wurde, vermutlich wegen Überhitzung in Brand geraten. Die Bewohner hatten auch einen Kna...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen