Ascheffel : Ein Garten zum Wohlfühlen für Wildbienen, Schmetterlinge und Menschen

Avatar_shz von 23. August 2021, 13:35 Uhr

shz+ Logo
Marion Zimmermann (l.) und Sabine Bogner freuen sich über die gute Beteiligung der Anwohner bei der Einweihung des Ideengartens.
Marion Zimmermann (l.) und Sabine Bogner freuen sich über die gute Beteiligung der Anwohner bei der Einweihung des Ideengartens.

Im Herbst 2020 wurde der Ideengarten angelegt, vor wenigen Tagen wurde er offiziell gemeinsam mit 40 Besuchern eingeweiht. Die AG Blütenreich sucht Verstärkung.

Ascheffel | Bunte Schmetterlinge im Garten, ein Summen und Brummen von Bienen sowie weiteren Insekten – was vor Jahrzehnten der Normalfall war, ist heute Seltenheit. Der Grund: Es gibt zu wenige insektenfreundliche Pflanzen in den Gärten, infolgedessen gibt es immer weniger Insekten, sie sterben aus. Und genau das möchte die „Arbeitsgemeinschaft Blütenreich“ in A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen