Übergabe in der Autostadt : Stadtverkehr Eckernförde bekommt fünf neue Scania-Linienbusse der neuesten Generation

Avatar_shz von 02. August 2021, 15:09 Uhr

shz+ Logo
Feierliche Übergabe eines neuen Sania Linienbusses in der Autostadt an den Stadtverkehr Eckernförde: (v.l.) Bernd Osterloh, Vorstand für Personal der Traton SE, Wolfgang Murkisch, Verkauf Busse Region Nord, Scania Deutschland Österreich, Mandy Sobetzko, Geschäftsführerin der Autostadt in Wolfsburg, Piet Schröder und Stadtverkehr Eckernförde-Inhaberin Kerstin Bügler, sowie Luc Moulin, Direktor Verkauf Busse, Scania Deutschland Österreich.
Feierliche Übergabe eines neuen Sania Linienbusses in der Autostadt an den Stadtverkehr Eckernförde: (v.l.) Bernd Osterloh, Vorstand für Personal der Traton SE, Wolfgang Murkisch, Verkauf Busse Region Nord, Scania Deutschland Österreich, Mandy Sobetzko, Geschäftsführerin der Autostadt in Wolfsburg, Piet Schröder und Stadtverkehr Eckernförde-Inhaberin Kerstin Bügler, sowie Luc Moulin, Direktor Verkauf Busse, Scania Deutschland Österreich.

Mehr Fahrgäste, mehr Komfort, mehr Sicherheit - der Stadtverkehr Eckernförde erneuert seine Flotte mit fünf hochmodernen Scania-Bussen mit Dieselantrieb. Der erste Bus wurde jetzt in der Autostadt Wolfsburg übergeben.

Eckernförde | Der Stadtverkehr Eckernförde bekommt fünf neue Linienbusse des Herstellers Scania und erneuert damit seinen Fuhrpark. Die neuen Citywide LF-Busse werden die Bestandsfahrzeuge ersetzen und den Komfort (Klimaanlage, mehr Stellflächen für Kinderwagen, Rollstühle und Rollatoren) sowie die Sicherheit (Abbiegeassistent und Toter-Winkel-Assistent) erhöhen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen