Parkplätze in Eckernförde : Ausbau 3. Gleis zum Parkplatz könnte bis zu 16.000 Euro pro Stellplatz kosten

Arne_Peters-8499.jpg von 05. März 2021, 16:51 Uhr

shz+ Logo
Die Fläche des 3. Gleises erstreckt sich westlich entlang der Bahnlinie zwischen Schulweg und Bahnhof.
Die Fläche des 3. Gleises erstreckt sich westlich entlang der Bahnlinie zwischen Schulweg und Bahnhof.

Das Verfahren soll beschleunigt werden. Bürgermeister Jörg Sibbel nannte im Hauptausschuss erste Zahlen.

Eckernförde | In den kommenden Jahren gehen in der Innenstadt 102 Parkplätze verloren. Dafür soll Ersatz geschaffen werden, unter anderem auf dem ehemaligen 3. Gleis westlich der Bahnlinie zwischen Schulweg und Bahnhof. Für den Ausbau dieser Fläche zu einem Parkplatz hat die Stadtverwaltung im Bauausschuss im Dezember sechs Ausbauvarianten vorgestellt. Wie Bürgerme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen