Kitas im Dänischen Wohld : Corona-Fall – deshalb wurde die Winterpause in der Osdorfer Kita Pusteblume verlängert

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 08:57 Uhr

shz+ Logo
Die Kita Pusteblume in Osdorf musste die Schließungszeit nach Weihnachten verlängern. Wegen eines Corona-Falls kamen drei Tage lang keine Kinder, die Spielgeräte blieben unbenutzt.
Die Kita Pusteblume in Osdorf musste die Schließungszeit nach Weihnachten verlängern. Wegen eines Corona-Falls kamen drei Tage lang keine Kinder, die Spielgeräte blieben unbenutzt.

In der Osdorfer Kita Pusteblume verzögerte ein Corona-Fall den Wiederbeginn nach der Weihnachtspause. Kita-Chefin Veronika Petersen von der Osdorfer Rappelkiste fordert mehr Klarheit speziell für Kitas in der Pandemie.

Gettorf | Die Corona-Pandemie begleitet die Kindertageseinrichtungen auch im neuen Jahr. Wie die Grundschulen haben auch die Kitas nach den Weihnachtsferien wieder geöffnet. So auch die evangelische Kindertagesstätte „Pusteblume“ in Osdorf, deren Öffnung sich allerdings verzögerte. Dort war zwei Tage offiziell wegen eines Corona-Falles geschlossen. Ein dritter ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen