Bauausschuss Eckernförde : Zwischen Schule und Kita: Heilpädagogium baut dreigeschossig für Menschen mit Beeinträchtigungen

Avatar_shz von 11. Mai 2022, 16:46 Uhr

shz+ Logo
Auf diesem Grundstück zwischen Kindergarten, Sprottenschule, Ladenzeile und Wulfsteert soll neuer Wohnraum für Menschen mit Beeinträchtigungen in dreigeschossiger Bauweise entstehen.
Auf diesem Grundstück zwischen Kindergarten, Sprottenschule, Ladenzeile und Wulfsteert soll neuer Wohnraum für Menschen mit Beeinträchtigungen in dreigeschossiger Bauweise entstehen.

Das Heilpädagogium möchte Wohnraum für Menschen mit Beeinträchtigungen schaffen. Geplant ist eine Nachverdichtung mit dreigeschossigen Wohngebäuden im Wulfsteert zwischen Grundschule und Kita.

Eckernförde | Zwischen Sprottenschule, Kindergarten und Ladenzeile soll im Wulfsteert ein größerer Gebäudekomplex errichtet werden, in dem Menschen mit Beeinträchtigungen leben sollen. Dafür soll die 1,8 Hektar große Freifläche genutzt werden, die durch den Abriss des Gemeindehauses der Kirchengemeinde St. Nicolai entstanden ist. Bauherr ist das Heilpädagogium. Geb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen