Sport- und Bildungsausschuss : Konferenz soll den Sport in Eckernförde fördern

Arne_Peters-8499.jpg von 15. Juni 2021, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Eine Konferenz soll nicht nur helfen, das sich die Sportakteure vernetzen, sondern auch über Themen wie Sportentwicklungsplan oder Hallennutzungszeiten sprechen.
Eine Konferenz soll nicht nur helfen, das sich die Sportakteure vernetzen, sondern auch über Themen wie Sportentwicklungsplan oder Hallennutzungszeiten sprechen.

Der Ausschuss für Jugend, Kultur, Bildung und Sport hat eine einmalige Sportkonferenz beschlossen. Zudem erhält die Fritz-Reuter-Schule 40.000 Euro für das Anlegen eines Biotops mit Multifunktionsbereich.

Eckernförde | Die Stadt Eckernförde ergreift mit einer „Sportkonferenz“ die Initiative, um den Sport im Ostseebad zu fördern und die Arbeit der Sportvereine zu unterstützen. Auf Antrag der FDP und Ratsfrau Doris Rautenberg hat der Ausschuss für Jugend, Kultur, Bildung und Sport in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, eine solche Konferenz abzuhalten, bei der die Te...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen