Das sagt die AfD : Selbstkritischer Gereon Bollmann hätte sich besseres Ergebnis gewünscht

Avatar_shz von 26. September 2021, 19:59 Uhr

shz+ Logo
Gereon Bollmann (AfD)
Gereon Bollmann (AfD)

AfD-Direktkandidat sieht durchaus Defizite in seiner eigenen Partei und verweist auf medialen Gegenwind in den vergangenen 14 Tagen.

Eckernförde | „Wir sind noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen“, sagte der nur verhalten erfreute AfD-Direktkandidat Gereon Bollmann zum Ergebnis der beiden ersten Hochrechnungen, die die AfD bei 10,3 bis 11,1 Prozent sehen. „Ich hatte Schlimmeres befürchtet“, räumt Bollmann ein. Die Gründe dafür sieht er in den zu schwach ausgefallenen Gegenpositionen der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen