Feuer in Gammelby : Erst brennt der Carport, dann der Dachstuhl - Ehepaar bleibt unverletzt

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 14. Juni 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Insgesamt rund 80 Feuerwehrkräfte waren Montagnachmittag im Einsatz, um zunächst den Brand eines Doppelcarports und dann eines Einfamilienhauses zu löschen. Die Bewohner blieben unverletzt.
Insgesamt rund 80 Feuerwehrkräfte waren Montagnachmittag im Einsatz, um zunächst den Brand eines Doppelcarports und dann eines Einfamilienhauses zu löschen. Die Bewohner blieben unverletzt.

80 Einsatzkräfte von sieben Feuerwehren mit der Drehleiter aus Eckernförde löschten Montag den Brand in der Ortsmitte von Gammelby. Die Kriminalpolizei hat vor Ort mit der Ermittlung zur Brandursache begonnen.

Gammelby | Der Weg zum Einsatzort war für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gammelby nicht weit. Montag um 15.05 Uhr kam der Feueralarm, dass gegenüber dem Gerätehaus ein Carport brennt. Als die ersten Einsatzkräfte zum Einsatzort kamen, stand ein Doppelcarport am Gebäude in voller Ausdehnung in Brand, berichtet Einsatzleiter und Gammelbys Wehrführer, Andr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen