Frauenkleidermarkt : 735 Euro für Bauwagenausbau

<p>Schuhe, Oberteile und Cocktails  - Die Schwägerinnen Katja Bosholm und Anja Maria Sell Aus Fellhorst wurden rasch fündig.</p>

Schuhe, Oberteile und Cocktails  - Die Schwägerinnen Katja Bosholm und Anja Maria Sell Aus Fellhorst wurden rasch fündig.

Gut 300 Besucher stöberten beim ersten Kleidermarkt für Frauen in Gammelby. Bitte nach Fortsetzung wurde laut.

von
03. September 2018, 15:07 Uhr

Gammelby | Der erste Kleidermarkt für Frauen in Gammelby war gut besucht. Rund 300 Besucherinnen und sechs handverlesene Männer waren der Einladung gefolgt (wir berichteten). Sie konnten sich viele tolle Schnäppchen sichern, wie Marlies Thoms-Pfeffer berichtete. Trotz der vielen Besucher war die Atmosphäre keinesfalls hektisch, sondern eher gemütlich. Die Stimmung sowohl bei den Veranstalterinnen als auch bei den Besucherinnen war ausnehmend relaxt und gut. Richtig lecker waren die Canapés. Der Gammelbyer Cocktail mit oder ohne Alkohol hatte reißenden Absatz gefunden. Am Ende der Veranstaltung wurde die Bitte nach einem weiteren Kleidermarkt in Gammelby immer wieder laut.

Als Spende konnten die Organisatorinnen 735 Euro zählen, die nun zu Gunsten der Einrichtung und Ausstattung des gemeindlichen Bauwagens verwendet werden.


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen