zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

16. Dezember 2017 | 10:56 Uhr

5000 Euro für Gettorfs Sportvereine

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 20.Aug.2014 | 16:27 Uhr

Mehr als 100 000 Euro an Fördermitteln hat der Förderkreis der Gettorfer Sportvereine seit Gründung im Jahr 1992 an die Sportvereine im Ort ausgezahlt. Zusammengetragen wurden die Gelder durch die Beiträge des 49 Mitglieder zählenden Förderkreises, durch Einnahmen aus der Bandenwerbung auf dem Sportplatz und auch durch Spenden von Bürgern. Allein in diesem Jahr werden knapp 5000 Euro an die Sportvereine ausgeschüttet. Als besonders erfreulich hebt der Vorsitzende Arthur Rathje dabei die Zuwendung von 750 Euro des Handels- und Gewerbevereins hervor. Dieser Betrag stammt aus einer Verlosung beim Rapsblütenfest und soll den Sportvereinen zweckgebunden für die Jugendarbeit zur Verfügung gestellt werden.

Der Förderkreis verfolgt einzig und allein den Zweck, den Breitensport in der Gemeinde durch die Bereitstellung finanzieller Mittel zu fördern. Die jährlich von den Vereinen gestellten Zuschussanträge werden in einem Vergabeausschuss beraten und die Gelder dann den Vereinen zu Verfügung gestellt. In der diesjährigen Mitgliederversammlung appellierte der Vorsitzende Rathje an die Verantwortlichen der Vereine, bei Anschaffungen die örtlichen Firmen zu berücksichtigen. Zu verlockend sei manchmal das vermeintliche Schnäppchen aus dem Internet, aber auch mit den ortsansässigen Betriebsinhabern könne man verhandeln. Und sie seien es schließlich auch, die den enormen Förderbetrag größtenteils in den letzten Jahren zur Verfügung gestellt hätten.

Die Wahlen ergaben keine Veränderung: Oliver Schröder wurde als stellvertretender Vorsitzender, Bernd Lück als Kassenwart wiedergewählt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen