45 Jahre im Urlaubsort zu Hause

 Foto: Steinmetz
Foto: Steinmetz

shz.de von
14. Juni 2012, 07:16 Uhr

Bohnert | Fast wie ein zweites Zuhause ist für Familie Schwert aus Werne der Hof der Familie Hansen in Bohnertfeld geworden. Seit 1967 ist die Familie in verschiedenen Konstellationen wenigstens 65 Mal zu Gast gewesen. Ihr Paradies an der Schlei gefunden hatten damals Bernhard und Maria Schwert (Foto, 4.v.r.) aus Werne. Ihre Söhne hätten Asthma gehabt, da hätten sie ein Urlaubsziel gesucht, wo die Luft immer frisch sei, berichtete die 77-Jährige jetzt. Und da es ihnen so gut an der Schlei gefiel, kamen sie einfach immer wieder. Tochter Andrea sei damals fast in Bohnert geboren worden, sie kam 14 Tage vor der jährlichen großen Sommerreise an die Schlei zur Welt. Als Maria Schwerts Mann 1990 verstarb, sei ihr der Besuch in Bohnert bei Margret und Peter Hansen (r.) immer eine Erleichterung gewesen. So viele schöne Erlebnisse hätten sie dort gemeinsam erlebt. Fuhr sie nach dem Tod ihres Mannes zunächst alleine oder mit einem oder mehreren ihrer vier Kinder, so hat sie seit ein paar Jahren ihre beste Freundin Ingrid Osthues (4.v.l.) an ihrer Seite. Jetzt zum Jubiläum war auch Tochter Andrea Garthe (3.v.r.) mit Ehemann Andreas und den Kindern Julia und Marco (2. v.l.) angereist.

Zur Gratulation für das Jubiläum war auch Kosels Bürgermeister Heinz Zimmermann-Stock (l.) gekommen. Er dankte der Urlauberfamilie für ihre Verbundenheit zu Kosel und für die gute Werbung in ihrer Heimat. "45 Jahre einem Urlaubsort treu zu bleiben, das ist wirklich außergewöhnlich", sagte er. Zugleich dankte er Familie Hansen für ihre Bemühungen für ein schönes touristisches Quartier.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen