Neues Baugebiet in Loose : 34 Wohneinheiten entstehen an der Kollholmer Au

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 25. August 2020, 13:09 Uhr

shz+ Logo
Mit der Rodung von Sträuchern haben gestern die vorbereiteten Arbeiten zur Erschließung des neuen Baugebietes An der Kollholmer Au in Loose begonnen. Bauausschussvorsitzender Ulrich Barske (v.l.) und Bürgermeister Gerd Feige weisen Gemeindearbeiter Hauke Lassen im Trecker ein.
Mit der Rodung von Sträuchern haben gestern die vorbereiteten Arbeiten zur Erschließung des neuen Baugebietes An der Kollholmer Au in Loose begonnen. Bauausschussvorsitzender Ulrich Barske (v.l.) und Bürgermeister Gerd Feige weisen Gemeindearbeiter Hauke Lassen im Trecker ein.

Vorbereitende Arbeiten am neuen Baugebiet „An der Kollholmer Au“ sind gestartet. Erstes Baugebiet seit fast 30 Jahren.

Loose | Es ist das erste Baugebiet seit fast 30 Jahren, das in der Gemeinde Loose erschlossen wird. Westlich der Kollholmer Au plant die Gemeinde die Erschließung von 24 Baugrundstücken für Einfamilienhäuser, Platz für sechs seniorengerechte kleine Mietwohnungen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen