zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

22. Oktober 2017 | 08:45 Uhr

30 Sorten Eis zwischen Dünengolf und Strand

vom

shz.de von
erstellt am 08.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Eckernförde | "Eigentlich wollten wir das Dach erneuern und die Verkaufsfläche etwas vergrößern. Doch dann zeigte ein Blick auf Träger und Fundamente,dass weiterer Sanierungsbedarf bestand", erzählt Hagen Bornhöft, Inhaber von Jannys Eis am Kurstrand. Seit 28 Jahren betreibt er nun schon erfolgreich das Franchise-Unternehmen, seit diesem Jahr zusätzlich auch wieder an dem Standort in der Kieler Straße.

Aus dem geplanten kleinen Bauvorhaben an der Strandpromenade ist eine komplette Rundumsanierung und Modernisierung geworden. "Der Eistresen ist jetzt nahezu doppelt so groß, ermöglicht uns das Angebot von 18 auf 30 Sorten aufzustocken. Und wir haben mehr Raum - auch hinter dem Tresen - gewonnen." Der wird auch gebraucht, denn in Spitzenzeiten sind dort bis zu fünf Mitarbeiter gleichzeitig im Einsatz, versorgen die Kunden nicht nur mit Eis, sondern auch mit Quarkspeisen, frischen Früchten, Crêpes, Kaffee und Kuchen, an sieben Tagen in der Woche, zwölf Stunden täglich. Die Kunden profitieren von zwei zusätzlichen, seitlich eingelassenen Türen, die besonders bei großem Andrang zum Tragen kommen und für Entzerrung und kürzere Wege zum Eisgenuss sorgen. Geöffnet ist Jannys Eis während der Saison (Ostern bis Oktober) täglich von 10 bis 22 Uhr

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen