zur Navigation springen

Eckernförder Weihnachtskalender : 2500 mal 24 Türchen für guten Zweck

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der Lions Club Eckernförde und die Touristik- und Marketinggesellschaft erhöhen erneut die Auflage des Weihnachtskalenders. Verkaufsstart ist der 1. November. Firmen können noch spenden.

shz.de von
erstellt am 29.Aug.2013 | 06:00 Uhr

Der Winter ist noch lange nicht in Sicht und Weihnachten schon gar nicht – doch beim Lions Club Eckernförde und bei der Touristik- und Marketinggesellschaft (ETMG) rückt das Fest zumindest gedanklich näher. Während am Strand noch Urlaubsgäste in der Sonne braten, planen Lions und Touristik gerade den Eckernförder Weihnachtskalender 2013. Es steht bereits fest, dass er in diesem Jahr erneut in einer höheren Auflage gedruckt und verkauft wird. Damit steigt auch der Erlös, der guten Zwecken in Eckernförde und Umgebung gespendet wird.

„Die Vorbereitungen müssen jetzt anlaufen, damit der Verkauf am 1. November beginnen kann“, sagte ETMG-Chef Stefan Borgmann. Es ist seit 2009 der fünfte Kalender. Seit 2010 ist die Auflage jährlich ein bisschen gesteigert worden. 2013 waren es noch 2222 Exemplare, nun sind 2500 anvisiert. Borgmann ist sich sicher, dass die gesamte Auflage verkauft wird. „Der Run ist da, das haben wir in den vergangenen Jahren gemerkt.“ Seit Beginn der Aktion sei deshalb eine Spendensumme von insgesamt rund 40 000 Euro zusammen gekommen. Er rechne damit, dass in diesem Jahr die 50 000-Euro-Marke überschritten wird, denn wenn alle Kalender 2013 verkauft werden, werden 12 500 Euro erlöst. „Das Geld geht in Eckernförde und Umgebung an bedürftige Familien, karitative Einrichtungen sowie Kinder- und Jugendprojekte“, sagte Lions-Präsident Dr. Michael Buechler.

Der Preis pro Kalender ist mit 5 Euro gleich geblieben. Jeder Kalender erhält eine Nummer, die bei der Auslosung Ende November als Glückszahl dient. So hat jeder Käufer die Chance auf einen der Sachpreise, die von Unternehmen der Region gespendet werden. „70 Firmen haben zugesagt, darunter viele neue“, so Michael Buechler. Zwei davon haben versprochen, an je einem der 24 Tage für alle 2500 Kalenderbesitzer einen Gewinn auszuloben. Welche Losnummern gewinnen, steht ab 1. Dezember täglich in der Eckernförder Zeitung.

Erstmals liegt die Aktion nicht in den Händen des Lions Clubs Eckernförder Bucht. Der Wechesel zum Lions Club Eckernförde habe jedoch in Abstimmung stattgefunden, so Michael Buechler.

> Firmen, die noch am Kalender teilnehmen wollen, können sich bei der ETMG unter Tel. 71790 melden.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen