25 Jahre Freie Wählergemeinschaft in Lindau

von
06. Juni 2014, 13:55 Uhr

25 Jahre schon besteht die Freie Wählergemeinschaft der Gemeinde Lindau – kurz FWGL. Das wird mit einem bunten Nachmittag am Pfingstsonntag, 8. Juni, ab 14 Uhr auf dem Bolzplatz in Revensdorf gefeiert. Bei kühlen Getränken am heißen Grill oder bei Kaffee und Kuchen im Zelt können die Bürger die 25 Jahre mit den 46 Mitgliedern Revue passieren lassen. Dazu sind besonders die Gründungsmitglieder eingeladen. Auch Kinder sind willkommen – auf sie wartet eine Olympiade.

Am 30. Mai 1989 gründeten zehn Lindauer Bürger die FWGL als Alternative zu den bestehenden Parteien. Bei der Kommunalwahl 1990 stellte sie mit Günther Werner ihren ersten Gemeindevertreter. Bei den folgenden Wahlen konnte die FWGL ihre Erfolge ausbauen und wurde mit derzeit vier Gemeindevertretern zur zweitstärksten Fraktion. In den vergangenen Jahren stellte die FWGL den Vorsitzenden im Umwelt-, Finanz- und Bauausschuss.

Einen festen Platz im Gemeindeleben haben die Veranstaltungen der FWGL wie die Boßelturniere, der Bürger-Preis, das Blaue Fahrrad zur Weihnachtszeit oder der Lindauer Zugbrunnen. Voller Zuversicht blickt der seit der Gründung Vorsitzende Harald Kelm in die nächsten Jahre – denn die FWGL erfährt einen guten Zulauf, besonders auch von jüngeren Mitgliedern.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen