zur Navigation springen

Golf : 2. Bundesliga: Altenhofer Heimspiele im Mai und Juli

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 24.Apr.2014 | 06:00 Uhr

Die große Mühe war nicht umsonst: Der Heimspieltag der Golfer und Golferinnen des GC Altenhof im vergangenen Jahr hat neue Maßstäbe gesetzt. Die etwa 1500 Zuschauer waren begeistert, und auch die Vereine waren sich einig, dass der Spieltag gelungen war.

Auch im Jahr 2014 wird es in Altenhof wieder nationalen Topgolf geben. Nur die Liga hat sich bei den Herren nach dem Abstieg aus der 1. Bundesliga geändert. So gehen auch die Schützlinge von Headpro Nils Sallmann in dieser Saison in der 2. Liga Nord an den Start. Das Ziel ist klar: Der sofortige Wiederaufstieg soll realisiert werden. Und die Voraussetzungen dafür sind gut. Die Sponsoren haben dem Club die Treue gehalten, sodass die Mannschaft bereits ein intensives Trainingslager im türkischen Belek absolvieren konnte. Am 20. Juli sind dann die vier Gegner der 2. Bundesliga Nord – der G&LC Berlin-Wannsee, G&CC Seddinger See, GC Hamburg-Ahrensburg und Rethmar Golf Links – am vierten von fünf Spieltagen in Altenhof zu Gast.

Bei den Damen gibt es auch eine Zielsetzung, und die kann nach Rang zwei im Vorjahr natürlich nur der Aufstieg in die 1. Bundesliga sein. Allerdings ist der Aufstieg kein Muss. Die Altenhofer Damen richten am 18. Mai gleich den ersten der fünf Spieltage aus. Zu Gast sind der GC Hamburg-Holm, L&GC Hittfeld, GC Hamburg-Ahrensburg und der GC Stolper Heide.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen