Fussball-Kreisliga : 2:2 – VfR betreibt Chancenwucher

Mit einem großen Schritt ist VfR-Joker Timon Bühler (li.) vorbei an Borussias Daniel Wiechmann – und auch auch Ball.
Mit einem großen Schritt ist VfR-Joker Timon Bühler (li.) vorbei an Borussias Daniel Wiechmann – und auch auch Ball.

Die Eckernförder Gastgeber können ihre starke erste Halbzeit nicht zu einer höherer Führung nutzen. Im zweiten Durchgang verdiente sich Borussia 93 dann den einen Punkt.

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von
03. März 2014, 06:00 Uhr

Mit einem 2:2 (2:1) zwischen dem VfR Eckernförde und Borussia 93 Rendsburg, hat sich die Fußball-Kreisliga Rendsburg-Eckernförde aus der Winterpause zurückgemeldet. Für beide Mannschaften geht es in der Rückserie noch um den Kampf gegen den Abstieg – das bekamen die gut 100 Zuschauer auch zu sehen.

In der ersten Halbzeit bestimmte der VfR das Geschehen. Bereits nach elf Minuten traf Hannes Mittig zum 1:0, doch die Führung hatte nur vier Minuten bestand, dann gelang Borussias Daniel Hilmers der Ausgleich. „Wir haben es in der ersten Halbzeit vergurkt. Da hätten wir deutlicher führen müssen. Ein 3:1 oder 4:1 wäre möglich gewesen“, sagt VfR-Trainer Arne Witt. Doch sein Team ging nach dem 2:1 von Jannik Heitmann (30.) lediglich mit einer knappen Führung in die Halbzeit. Nach dem Wechsel kämpften sich die Gäste verbissen ins Spiel zurück. Wieder war es Hilmers, der nach 55 Minuten das 2:2 erzielte. Und dieses Remis verdienten sich die Rendsburger bis zum Schlusspfiff allemal, da Alexander Naetebusch noch den Außenpfosten traf, und Tobias Leschert zweimal aus aussichtsreicher Position an VfR-Keeper Marco Valente scheiterte. „Wir können mit dem Punkt leben. Ich bin zufrieden damit, wie sich die Mannschaft in der zweiten Halbzeit präsentiert hat“, sagt Gästetrainer Dirk Fischoeder, der in dieser Saison mit vier Absteigern rechnet: „Wir sind also noch lange nicht da unten raus.“


Tore: 1:0 Mittig (11.), 1:1 Hilmers (15.), 2:1 Heitmann (30.), 2:2 Hilmers (55.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen