zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

13. Dezember 2017 | 05:04 Uhr

MTV Dänischenhagen : 100 Jahre Sport im Blick

vom

Ausstellung zum Jubiläum des Vereins ist ab Donnerstag in der Aula der Grundschule zu sehen.

shz.de von
erstellt am 15.Mai.2013 | 07:38 Uhr

Dänischenhagen | Ungezählte Zeitungsberichte, Wimpel und Fotos liegen in der Aula der Grundschule auf Tischen aus - der Inhalt aus 30 Kisten. Horst Oellerking hat sie seit 2008 zusammengetragen, um damit zum 100-jährigen Bestehen des Männerturnvereins Dänischenhagen (MTV) die Entwicklung des Sports und besonders des Fußballs in der Gemeinde ansprechend darstellten zu können.

Elf Sportarten bietet der MTV an, doch der Fußball hat es Horst Oellerking angetan. Zwar waren die Zeiten, als er selbst noch dem runden Leder hinterher jagte, schon vorbei, als er vor 57 Jahren über seinen Schwager zum MTV kam. Doch in der Abteilung durchlief er hinter den Kulissen alle Positionen, die es gibt. Den Posten des Betreuers gab er erst im vergangenen Jahr ab. "Ich bin jetzt 77, es war Zeit, dass das in jüngere Hände kommt", erklärt der Altenholzer. Neben dem Einsatz am Spielfeldrand hatte er irgendwann begonnen, Zeitungsartikel zu sammeln und zu Aktivitäten der Fußballer selbst Texte zu schreiben und Fotos zu machen. Das floss 2004 in die Chronik zum 50-jährigen Bestehen der Fußballabteilung ein, zu dem es auch eine Ausstellung in der Schule gab. "Die war aber bei weitem nicht so umfangreich wie diese", sagt Oellerking und lässt seinen Blick über die meterlange Dokumentation in der Aula wandern.

Der bunte Querschnitt von 1913 bis heute ist in vier Abschnitte gegliedert - die Anfangszeit des Vereins, das Wirken des langjährigen Vorsitzenden Günter Seemann, die Partnerschaft mit dem SV Grün-Weiß Ferdinandshof und der erfolgreichste Fußballtrainer, den der MTV je hatte - Harald Büll. "Er hat uns drei Meisterschaften beschert: Kreismeister, Bezirksklasse und Bezirksliga", schwärmt Oellerking. Und fast wäre die Landesliga auf Bülls Erfolgsliste dazugekommen, doch die haben die Dänischenhagener um wenige Tore verpasst. Alles weitere aus der Ausstellung ist um diese vier Komplexe herumgebaut. "Ich bin gespannt auf die Resonanz", gesteht der Organisator. Doch er geht davon aus, dass sich seine Arbeit gelohnt haben wird. Die letzte Ausstellung zum Jubiläum der Fußballabteilung besuchten immerhin 400 Gäste.

Wenn die Aula am letzten Maiwochenende wieder leergeräumt und das Material in die Kisten verstaut sein wird, will sich Oellerkings erst einmal von der Festwoche erholen. Allzu weit wird er die Sammlung jedoch nicht wegstellen: "Vielleicht schreibe ich ein Buch über all das, was ich im MTV erlebt habe."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen