Ein Artikel der Redaktion

Osdorf Uwe Karstens übernimmt den Agrar-Oldtimer-Club

Von dod | 15.03.2011, 03:59 Uhr

Der Agrar-Oldtimer-Club Dänischer Wohld (AOC) hat einen neuen Vorsitzenden.

Nach vier Jahren stellte sich Enno Kruse nicht wieder zur Wahl, aber da er das bereits zeitig angekündigt hatte, war sein Nachfolger über seine Nominierung nicht allzu überrascht. Uwe Karstens aus Revensdorf wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt und freut sich über das neue Amt. "Ich hatte Zeit mich darauf einzustellen und weiß, worauf ich mich einlasse", erklärte er. Außerdem kenne er fast alle der über 180 Mitglieder persönlich. "Das ist sicher auch kein Nachteil", so Karstens. Wolfgang Jöhnk wurde als Kassenwart wieder gewählt.

Auf zahlreiche Aktivitäten im vergangenen Jahr konnte Kruse zurück blicken. Insgesamt 14 Mal luden die Oldtimerfreunde ein oder machten ein anderes Fest noch ein bisschen bunter. Besonders die großen eigenen Feste - das Frühjahrstreffen auf dem Gelände der Spedition Reimer in Osdorf und das Stoppelfest, das auf Gut Warleberg gefeiert wurde - verzeichneten einen überwältigenden Zulauf. "Das wünschen wir uns natürlich auch für dieses Jahr", erklärte Kruse, der im Laufe der Versammlung auch eine Urkunde entgegen nehmen konnte und zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Das Frühjahrstreffen ist in diesem Jahr für Sonntag, 8. Mai, erneut bei der Spedition Reimer an der Felmer Straße, geplant. Auch für das Stoppelfest am Sonntag, 21. August, laufen die Verhandlungen über den Austragungsort bereits.

Eine Überraschung gab es am Sonntag noch für den 14-jährigen Hendrik Jobst aus Krück. Er hatte auf dem Stoppelfest auf Gut Warleberg so eindrucksvoll gepflügt, dass es dem Vorsitzendem eine Ehrung wert war. Mit seinem 15 PS-starken Deutz habe er mit einem einscharigen Pferdepflug mit Vorkarre im Wechsel mit seinem Helfer rund 20 Kilometer Furche um Furche gezogen. "Dabei hat er in hervorragender Manier ein wahnsinnig gutes Pflugbild hinterlassen", lobte Enno Kruse und sah darin ein gutes Vorbild für andere jugendliche Nachahmer.