Ein Artikel der Redaktion

FUSSBALL St. Pauli in Torlaune – 15:0 beim Eckernförder SV

Von Torsten Peters | 21.06.2014, 18:45 Uhr

Nach fünf Trainingseinheiten hatten die Fußballer des FC St. Pauli große Lust wieder auf ein Spiel unter Wettkampfbedingungen. Leidtragender war der Eckernförder SV, der sich mit 0:15 (0:9) geschlagen geben musste.

Am Sonnabendnachmittag hatten die Verbandsliga-Fußballer des Eckernförder SV hohen Besuch vom Zweitligisten FC St. Pauli. Die Profis gingen über 90 Minuten volles Tempo und kamen am Ende zu einem 15:0 (9:0)-Erfolg. Damit konnten die Gastgeber ihr Ziel, eine einstellige Niederlage zu kassieren nicht erreichen, doch dies war an diesem Tag auch nicht das Wichtigste. Alles zum Spiel gibt es in einem ausführlichen Bericht am Montag.