Ein Artikel der Redaktion

Gleichstellungsbeauftragte Annika Pech Häusliche Gewalt: Mit diesen 10 Schritten will Eckernförde Frauen besser schützen

Von Arne Peters | 21.01.2023, 10:00 Uhr | Update am 23.01.2023

Der Europarat schreibt es vor: Frauen sollen vor Gewalt geschützt, Opfer unterstützt und die Rechte der Frauen gestärkt werden. Eckernfördes Gleichstellungsbeauftragte hat dazu zehn Handlungsempfehlungen entwickelt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche