Ein Artikel der Redaktion

Ina Brodersen aus Eckernförde „Human Library“: Menschen erzählen als „lebendige Bücher“ ihre Lebensgeschichten

Von Arne Peters | 22.11.2022, 15:25 Uhr

Bei der „Human Library“ erzählen Menschen ihre ungewöhnlichen Lebensgeschichten und spenden damit Mut, Aufgeschlossenheit und neue Sichtweisen. Initiatorin Ina Brodersen sucht weitere „lebendige Bücher“.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche