Ein Artikel der Redaktion

Lindau Gedenkfeier in Lindau abgesagt

Von ez | 10.11.2020, 12:30 Uhr

Aufgrund der Corona-Pandemie wird es in diesem Jahr keine Feierstunde zum Volkstrauertag an den Ehrenmalen in Großkönigsförde und Lindau-Revensdorf geben.

Es wird stattdessen eine stille Kranzniederlegung durch Bürgermeister Jens Krabbenhöft (CDU) und den 1. stellvertretenden Bürgermeister Peter Uppendahl (FWGL) stattfinden. In Großkönigsförde werden Feuerwehr und Schützenverein zeitversetzt einen Kranz im stillen Gedenken an die Opfer von Krieg, Verfolgung und Vertreibung niederlegen. „Wir wünschen uns, dass in 2021 wieder eine Feierstunde an den Ehrenmalen stattfinden wird“, sagt Krabbenhöft.