Ein Artikel der Redaktion

252 Jahre danach: „Eckernförder Wal-Tag“ mit großem Programm

Von gk | 15.08.2018, 06:30 Uhr

Am 17. August 1766 töteten die Eckernförder Fischer einen großen Buckelwal im Hafen. An diesen schicksalsträchtigen Tag wird nun kreativ erinnert.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche