Schalkholz in Dithmarschen : E-Bike-Fahrerin stirbt nach Verkehrsunfall

Die 73-Jährige übersieht in Schalkholz im Kreis Dithmarschen ein Auto, als sie eine Straße überqueren möchte.

shz.de von
05. August 2014, 11:27 Uhr

Schalkholz | Eine E-Bike-Fahrerin ist am Montag bei einem Verkehrsunfall im Kreis Dithmarschen tödlich verletzt worden. Die 73-Jährige übersah am späten Nachmittag ein Auto, als sie in der Gemeinde Schalkholz eine Straße mit ihrem Elektrofahrrad überqueren wollte, teilte die Polizei Itzehoe am Dienstag mit. Die Rentnerin starb am Abend im Krankenhaus an den Folgen ihrer Verletzungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert