Rendsburg : Drei Verletzte bei zwei Unfällen

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 7700 Euro.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 7700 Euro.

Ein Pedelec-Fahrer stieß mit einem Auto zusammen. Eine BMW-Fahrerin prallte gegen eine Hauswand.

Avatar_shz von
08. März 2019, 10:22 Uhr

Rendsburg | Bei zwei Unfällen in Rendsburg sind am Donnerstag drei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stürzte gegen 10.30 Uhr ein Pedelec-Fahrer (56), als er verkehrswidrig den in Fahrtrichtung linken Radweg im Rotenhöfer Weg befuhr und mit einem Auto kollidierte. Der 44-jährige Fahrer eines Skoda war stadteinwärts unterwegs und wollte rechts auf ein Grundstück abbiegen. Dabei übersah er den auf dem Radweg entgegenkommenden Pedelec-Fahrer. Dieser wurde mit einem Rettungswagen vorsorglich in die Imland-Klinik gebracht. Der Sachschaden wird mit 700 Euro angegeben.

Um 15 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei in die Ostlandstraße gerufen. Eine 42-jährige BMW-Fahrerin saß auf einem Parkplatz im Auto. Plötzlich gab sie Gas und fuhr frontal gegen eine Hauswan. Die Frau wurde mit Verdacht auf schwere Verletzungen ebenfalls in die Imland-Klinik gebracht. Ihr 13-jähriger Sohn auf dem Beifahrersitz wurde leicht verletzt. An dem BMW entstand erheblicher Sachschaden. Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Die Hauswand wurde ebenfalls beschädigt. Ein Statiker soll die Höhe des Schadens ermitteln, die zunächst auf rund 7000 Euro geschätzt wurde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert