Schwerer Unfall : Drei Fahrzeuge kollidieren bei Lauenburg – drei Schwerverletzte

Avatar_shz von 04. Juli 2020, 14:54 Uhr

shz+ Logo
Zahlreiche Rettungskräfte waren an der Unfallstelle im Einsatz.

Zahlreiche Rettungskräfte waren an der Unfallstelle im Einsatz.

Offenbar war ein Überholmanöver missglückt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro.

Lauenburg | Bei einem schweren Unfall sind am Samstagmittag auf der B209 nördlich von Lauenburg vier Menschen verletzt worden – drei von ihnen schwer. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der Fahrer eines VW aus einer Seitenstraße nach links auf die Bundesstraße in Richtung Schwarzenbek eingebogen. In diese Richtung war auch der Fahrer eines Saab unterwegs, den der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert