Ute Borwieck-Dethlefs : Dithmarschen hat erstmals Frau an der Spitze des Kreistags

Ute Borwieck-Dethlefs.

Ute Borwieck-Dethlefs.

Die neue Kreispräsidentin tritt die Nachfolge von Hans-Harald Böttger an.

shz.de von
29. Juni 2018, 14:01 Uhr

Heide | In Dithmarschen steht erstmals eine Frau an der Spitze des Kreistags. Ute Borwieck-Dethlefs (CDU) wurde am Donnerstag zur neuen Kreispräsidentin gewählt. Sie löste Hans-Harald Böttger (CDU) ab, der dem neuen Dithmarscher Kreistag nicht mehr angehört.

Darüber berichtete zuerst der Sender NDR Welle Nord. In anderen Kreisen sind nach Angaben des schleswig-holsteinischen Landkreistags schon öfter Frauen in das Amt der Kreispräsidentin gewählt worden. So wurde etwa Ex-Landwirtschaftsministerin Juliane Rumpf (CDU) am Montag von den Abgeordneten des Kreistags Rendsburg-Eckernförde als Vorsitzende gewählt.

Erstmals wurde am Donnerstag in Schleswig-Holstein auch ein Politiker der Linken zum Bürgermeister gewählt. Mit Unterstützung von CDU und SPD erhielt der Hartmut Jensen in Schwabstedt (Nordfriesland) eine Stimme mehr als sein Gegenkandidat.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen