zur Navigation springen

Schönweide im Kreis Plön : Defekter Kamin: Drei Menschen im Krankenhaus

vom
Aus der Onlineredaktion

Die Familie alarmierte den Rettungsdienst wegen einer Lebensmittelvergiftung. Doch die Ursache für die Übelkeit lag woanders.

shz.de von
erstellt am 11.Jan.2016 | 08:08 Uhr

Schönweide | Wegen eines defekten Kamins sind in Schönweide (Kreis Plön) drei Menschen mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung ins Krankenhaus gebracht worden, darunter zwei Kinder. Sie hatten am Sonntagabend den Rettungsdienst wegen einer vermuteten Lebensmittelvergiftung alarmiert, wie die Feuerwehr mitteilte.

Wie sich herausstellte, war der Grund für ihre Übelkeit allerdings ein Defekt am Kamin, der zum Austreten von Kohlenmonoxid führte. Die Feuerwehr brachte die Bewohner aus dem Haus und in ein Krankenhaus.

Nach Durchlüftung der Wohnung und weiteren Messungen gaben die Rettungskräfte Entwarnung.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen