Ein Artikel der Redaktion

Faszination Frauenfußball Warum aus der Triathletin Mara-Sophie Münster eine begeisterte Fußballerin wurde

Von Susanne Karkossa-Schwarz | 05.11.2022, 20:43 Uhr

Mit Fußball hatte Mara-Sophie Münster überhaupt nichts im Sinn, bis sie mit 18 Jahren ein erstes Training absolvierte. Vorher war sie zwölf Jahre im Triathlon unterwegs und nahm sogar an deutschen Meisterschaften teil. Doch eine Krankheit bremste die Leistungssportlerin aus.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche