20.000 Euro Schaden : Circus Krone: Werbeplakate in Heide beschmiert und zerstört

Sind die Beschädigungen das Werk radikaler Tierschützer?
Foto:
Sind die Beschädigungen das Werk radikaler Tierschützer?

Nach Itzehoe nun auch in Heide: 200 Werbe-Aufsteller und -Tafeln sind der Zerstörungswut Unbekannter zum Opfer gefallen.

shz.de von
23. Juli 2015, 13:44 Uhr

Heide/Itzehoe | Nachdem es bereits zu erheblichen Sachbeschädigungen an Werbeplakaten des Circus Krone in Itzehoe gekommen war, haben Unbekannte es nun auch am Spielort Heide auf die Plakate des Unternehmens abgesehen. Der dadurch entstandene Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Ein Mitarbeiter des Circus Krone brachte die Sachbeschädigungen am Donnerstag zur Anzeige. Danach sind seit Mittwochabend etwa 200 Werbetafeln der Zerstörungswut unbekannter Täter zum Opfer gefallen. Die Randalierer beschmierten Werbe-Aufsteller oder rissen die Plakate ab. Der Schaden beläuft sich laut Angaben des Mitarbeiters auf 20.000 Euro.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, den bittet die Polizei in Heide um Mithilfe unter der Telefonnummer 0481/940.

Erst Anfang Juli waren in Itzehoe an 20 Stellen im Bereich der Straßen Langer Peter und Edendorfer Straße Werbetafeln von Circus Krone beschädigt worden. Der dabei verursachte Schaden liegt bei rund 1200 Euro. Der Zirkus hat eine Belohung von 1000 Euro für Hinweise ausgelobt. In Celle und Wolfsburg hätten solche Maßnahmen unlängst zum Erfolg geführt. „Nach dem Aufruf haben Leute verstärkt geguckt und uns Täter benannt“, sagte ein Mitarbeiter. Das erhoffe er sich auch im Hinblick auf die Itzehoer Sachbeschädigungen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen