Kreis Herzogtum Lauenburg : Buchhorst: Brand in ehemaliger Ziegelei löst Großeinsatz aus

shz+ Logo
Feuerwehrleute aus Buchhorst und Umgebung waren stundenlang im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Feuerwehrleute aus Buchhorst und Umgebung waren stundenlang im Einsatz, um den Brand zu löschen.

In einer Halle bricht ein Feuer aus. Die Rauchentwicklung ist immens. Die Feuerwehr bekommt den Brand aber in Griff.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. November 2019, 17:54 Uhr

Buchhorst | Feuer-Alarm und Warnung des Bevölkerungsschutzes am Dienstagnachmittag in Buchhorst und Lauenburg: In der umgebauten ehemaligen Ziegelei brannte ein etwa 600 Quadratmeter großer Abschnitt in voller Ausdeh...

tcrhhuBos | melur-reFaA udn unrWnag sde ezrssvuknughsBöltece am ategmangnaschittDi in huocrhBts dun b:gnuLeaur In dre negmaebuut iaeneghelm Zgieelie rnnebta ein weat 006 dmarattrQeeu ßergro tcbhAsnit ni rlvelo ehAn.uundsg neeGg 4.130 Uhr atthe edi tLeleetisl reehemr eeuhreeFnrw mti mde ctwoStrhi L„lhglraaee “nrnbet trraiael.m rtteeR aus ,tucosrhBh gbaurunLe, edwoB,sa nthofsoHr dnu knnahkceeSb nkrücet an, mu ned dorGranßb uz nekäf.bpem

B„ie esrunem fterfineEn akm sua ejerd itzeR eds wate 05 lam 100 eerMt rnoßeg Hekllenlaoxpsem mavsis a,u“hRc lrecisethd irneEtltzeias noairlF gtteüL ied La.eg eDi iegZliee rweud onsch orv nJaehr slegtl,teigl iets enregii ieZt ntenuz ernevsheceid ieFmrn die .lelHa ieD earLubegrnu reerhweFu tzsete duchr ein sßgeor lortHnlae orsoft ned Wserrfsrewae eds trse 0821 ni Dtisen tleseletgn eLfhgurzöcshsa ein udn bmeepkfät ied rnedolnde eFmnmal tmi ö,hcahmsusLc edr end na rdoB fthntimreegü 0040 nritLe cöeshaswrLs tegcmiushz erw.ud te:üLgt „asD aht edi namFmel mi rnetes mtoneM tug g,dkücretruenrt wir ssnemut dnna rbae ni ide lealH egnhe nud c“nsnchahle.ö

oustA udn aegnfReerli in mmelnaF

In erd leHla wra von med radBn eien ksKtfttWra-ze otbfeefrn. errehMe s,toAu asellp,taebrG tsofefeiebsBtr ndu ine gRirneeafle endastn aus unkrgätnele nnrdüGe in aFnmmle. htssceairlobVhr wrneud nnheAowr aus rde gmubgenU über enei ArWanp-p pre rtnmoeaphS drgef,ruatfeo ned hecierB uz eied,mn rtFsnee uz ßilhnesce udn igmnellanaKa cuz.eanhastlsu ei„D elRicchnntuguawk awr cunulghbila. Wri tnuesws hasbdel cuah ealgn ntihc, iew iewtre icsh rde dBrna tgeesuaetbri ahnbe “tkö.nne

hrNheca rdwue dsa leaHlncadh n,ffegteö um unuzöfsnbgcnhufaRgae zu sfnfaceh und rBeandsentr scazöelhunb. iThstchcal raw se nde eetnRrt g,eunlgen sda Fuere fau ned shnoc ieb hmire nrenteifEf rntoeffneeb herBcei zu engerbzne. ieD zrplKiilnomieai hta edi ingteElurnmt egmfneauo,nm um ide erdBcunsahra zu nkäer.l Die öchehsheSadn adtsn suähnzct hntci fte.s

LHMXT Bklco | ttaloincuBhlromi rfü  litAerk

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert