Ein Artikel der Redaktion

Goldebekerin trotzt Behinderung Vom Rollstuhl auf die Beine: Wie Sylta Jessen sich seit 36 Jahren immer wieder fürs Leben begeistert

Von Ilse Buchwald | 13.01.2023, 15:20 Uhr

Ein Unfall und eine verpfuschte Operation: Seit 36 Jahren kämpft Sylta Jessen aus Goldebek mit großen Schmerzen und einer starken Gehbehinderung. Doch sie lässt sich nicht unterkriegen und führt ein aktives Leben.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche