Kreis Herzogtum Lauenburg : Brandserie in Schwarzenbek: Polizei vernimmt Tatverdächtigen

23-58216591_23-113189310_1568641353.JPG von 22. August 2018, 17:09 Uhr

shz+ Logo
Feuerwehrleute mussten in Schwarzenbek erneut mehrere brennende Autos löschen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Feuerwehrleute mussten in Schwarzenbek im Frühjahr einige Fahrzeugbrände löschen.

Der 21-jährige Schwarzenbeker rückte in den Fokus der Ermittler. Doch der junge Mann bestreitet die Taten.

Schwarzenbek | Eine Brandserie in Schwarzenbek (Kreis Herzogtum Lauenburg) steht möglicherweise vor der Aufklärung. Polizei und Staatsanwaltschaft teilten am Mittwoch mit, dass sich nach mehreren Bränden im Frühjahr 2018 nun ein erster Tatverdacht gegen einen 21-Jährig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert