Hamburg-Hammerbrook Heldentat mit Schießkugelschreiber vorgetäuscht

Von dpa | 17.08.2018, 13:55 Uhr

Ende Juli schoss sich ein Mann in Hamburg durch den Bauch. Er wollte damit mutmaßlich seine Ex-Frau beeindrucken.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche