Auseinandersetzung im Schnellrestaurant Hamburger Hauptbahnhof: Erst flogen Pommes, dann die Fäuste

Von dpa | 06.11.2022, 16:11 Uhr

Laut Polizeiangaben herrschte zunächst noch gute Laune zwischen zwei Gruppen von Frauen und Männern im Schnellrestaurant am Hamburger Hauptbahnhof. Doch als die Stimmung kippte, flogen neben Pommes Frites und leeren Getränkebechern auch die Fäuste.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche