Büchen : Biker stirbt nach Frontalunfall

Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Ein Motorradfahrer gerät in einer Kurve in den Gegenverkehr und kracht in einen Pkw.

shz.de von
02. Juli 2018, 13:54 Uhr

Büchen | Bei einem Verkehrsunfall in Büchen (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist am Freitagabend ein Motorradfahrer tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 20.30 Uhr auf der Gudower Straße.

Ein 44-jähriger Motorradfahrer aus Lübeck befuhr die L205 in Richtung Büchen-Dorf. In einer Rechtskurve geriet er in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Skoda Fabia. Der 44-jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die 45-jährige Autofahrerin aus Schwarzenbek blieb unverletzt.

Nach ersten Ermittlungen dürfte möglicherweise nicht angepasste Geschwindigkeit des Motorradfahrers Ursache für den Unfall gewesen sein. Für die endgültige Feststellung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck ein Gutachter hinzugezogen. Die L205 musste während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme bis 0.10 Uhr voll gesperrt werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert