Täter unbekannt : Bewaffneter Tankstellen-Überfall in Hohenlockstedt: Polizei sucht Zeugen

Der männliche Täter entkam zu Fuß mit Bargeld aus der Kasse.

shz.de von
24. Mai 2018, 09:00 Uhr

Hohenlockstedt | Ein Einzeltäter hat am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr eine Tankstelle in Hohenlockstedt (Kreis Steinburg) überfallen. Laut Polizei betrat eine maskierte männliche Person die Tankstelle in der Kieler Straße und erzwang mit Drohung einer vorgehaltenen Waffe die Herausgabe von Bargeld. Mit den Geldscheinen aus der Kasse flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Schäferweg. Die Fahndung blieb erfolgos. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Täterbeschreibung: Gesucht wird ein etwa 1,70 Meter großer junger Mann. Er trug laut Beschreibung der Angestellten eine helle Sweatshirt-Jacke, eine dunkle Jeanshose, dunkle Handschuhe und helle Schuhe. Außerdem hatte er einen orange-gelben Beutel bei sich. Vermutlich sei der Unbekannte zu Fuß aus Richtung Lohbarbek entlang der Bundesstraße 206 zu der Tankstelle gekommen. Hinweise nimmt die Kripo in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821-6020 entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert