Diebstahl von Bargeld und Schmuck : Bewaffnete überfallen Juwelier in Brunsbüttel

Zwei Männer greifen mehrere Mitarbeiter an. Sie fliehen mit Schmuck und Bargeld. Ein Mitarbeiter muss ins Krankenhaus.

shz.de von
10. Juli 2015, 16:49 Uhr

Brunsbüttel | Zwei maskierte und bewaffnete Männer haben am Freitag einen Juwelier in Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) überfallen und mehrere Mitarbeiter angegriffen. Wie die Polizei mitteilte, erbeuteten die Männer Bargeld und Schmuck und flohen durch die Hintertür. Ein Mitarbeiter kam ins Krankenhaus. Die Unbekannten trugen Sturmmasken und hatten einen dunklen Jutebeutel mit der Aufschrift „Masannek“ bei sich. Zu der Menge des gestohlenen Bargeld und den Wert des Schmuck machte die Polizei keine Angaben.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen